Marcel van Leeuwen ist Geschäftsführer und Gründer der DWPT Deutsche Wertpapiertreuhand GmbH. Vor der Gründung der Deutschen Wertpapiertreuhand war Marcel van Leeuwen Vorstand der Entrium Direct Bankers AG (ehemals Quelle Bank) in Nürnberg. Zusätzlich war er Verwaltungsratsmitglied der Entrium Investment Management S.A. in Luxemburg, Aufsichtsrat der Entrium Direktbank in Österreich, Mitglied der Anlageausschüsse mehrerer Publikumsfonds sowie Beirat der BWS Bank (heute Deutsche WertpapierService Bank AG). Bei Entrium war van Leeuwen für die Bereiche Treasury, Capital Markets, Wertpapiergeschäft, Marketing und IT zuständig.

Mitte der neunziger Jahre hat er eine Unternehmensberatung für Banken gegründet. In dieser Funktion hat er für die Commerzbank die comdirect bank mitgegründet. Andere Unternehmen, die er beraten hat, sind GE Capital und Fondsgesellschaften wie die Robeco Gruppe. Vor seiner Tätigkeit bei Entrium war Marcel van Leeuwen als Vorstandassistent und Strategiekoordinator für die Bertelsmann AG im internationalen Direktgeschäft tätig. Davor hat er als Leiter Finanzen und Business Development für die niederländische Versicherungs-, Asset Management- und Bankgruppe Achmea eine Direktbank mitgegründet und eine Hypothekenbank saniert.

Ehrenamtlich ist er als Mitglied des Board of Directors und Treasurer der Franconian International School e.V. der Metropolregion Nürnberg tätig.

Marcel van Leeuwen hat Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunktthema Finanzen an der Technischen Universität Eindhoven studiert (Dipl.-Ing. TU). Während seines Studiums hat er als Research Student für die Börse in Amsterdam (heute Euronext) und als Berater für die internationale Private Equity Gruppe Indofin gearbeitet. Er hat Beiträge geschrieben für und wurde zitiert von Medien wie CNN Money, Fortune, International Herald Tribune, CFO Europe, Handelsblatt, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Financial Times Deutschland, Die Welt, Die Zeit, Wirtschaftswoche, Manager Magazin und Spiegel.